Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Apr
11

Vordach-Katalog: Vielfalt aus Metall und Glas

Haustür-Vordächer sind eine Zier fürs Eigenheim und schützen den Eingangsbereich vor Wind und Wetter. Wie vielfältig die gestalterischen und konstruktiven Möglichkeiten heute sind, demonstriert ein Vordach-Katalog, der unterschiedlichste Metall-Glas-Konstruktionen zeigt.

Vordach-Katalog: Vielfalt aus Metall und Glas

Vordächer-Katalog: Beispiele für Konstruktion und Inspiration

Optisch und funktional zählen Vordächer über Haustüren und Eingängen zu den wichtigsten Architektur-Accessoires. Der Vordach-Katalog des Sinsheimer Herstellers al bohn Fenster-Systeme gibt viele Anregungen und zeigt, was heute alles in Metall und Glas machbar ist. Prädikat: Made in Germany.

Vordächer Marke TEBAU

Unter der Eigenmarke TEBAU fertigt und vertreibt die al bohn Fenster-Systeme GmbH Vordächer in Metall-Glas-Konstruktion. So ein Vordach lässt Besucher im Eingangsbereich nicht im Regen stehen und schützt die Haustür vor Witterungseinflüssen.

Für Alt- und Neubauten geeignet

Ob Alt- oder Neubau: Die große Modell-Vielfalt der Vordach-Systeme bietet für jede Architektur eine passende Variante, die in harmonischer Abstimmung auf neue oder bereits bestehende Fassaden den individuellen Charakter des Gebäudes unterstreicht. Und: Der Hersteller legt besonderen Wert auf die Montagefreundlichkeit der Vordächer samt Zusatzkomponenten. Seine Konstruktionen sind nicht nur hochwertig, sondern auch durchdacht!

Vordächer für jeden Baustil

Von A wie Appeso bis V wie Varella reichen die Bezeichnungen der 21 Vordach-Modelle, die weitere wohlklingende Namen wie Primavera oder Christallo aufweisen. Darunter finden sich tatsächlich Varianten, die toskanische Villen schmücken können. Doch in der breiten Produktpalette finden sich auch sonstige edle und sehr filigrane Vordächer beispielsweise fürs Eigenheime im Bauhausstil oder kräftiger ausgeführte Modelle für den Zugang zum Bürogebäude.

Vordächer in allen RAL-Farben

Der Katalog zeigt sie alle und beschreibt in Wort und attraktiven Beispiel-Bildern von realen Objekten die Vordach-Vielfalt in unterschiedlichsten Formen und Farben. Zu bekommen sind die Konsolen – über oder unter dem Glasdach – in allen RAL- und in elf Feinstruktur-Farben. Die Gläser der Vordächer entsprechen allen Sicherheitskriterien für Überkopfverglasungen in diversen Ausführungen wie Verbundsicherheitsglas (VSG), beispielsweise 8, 12 oder 16 Millimeter stark mit klarer oder matter Folie. Auch VSG-TVG-Scheiben (Verbundsicherheitsglas und teilvorgespanntes Glas) sind als reale Abbildungen in dem Vordach-Katalog zu sehen.

Mehr als nur ein Vordach

Wertvolle Zusatzbauteile für den Wetterschutz und die Entwässerung runden das Vordächer-Programm von al bohn ab. Seiten- und Frontblenden beispielsweise bieten zusätzlichen Schutz vor Wind und Regen und erweitern das Vordach zum geschützten Eingangsbereich. Es können wahlweise eine, zwei oder alle drei Seiten geschlossen werden. Auch hierfür gibt der Katalog interessante Anregungen und unterscheidet sich somit von vielen Mitbewerbern. Der Vordach-Entwässerung dienen Ketten, Stutzen, Wasserspeier oder Rinnen.

Glasvordächer verkleiden Beton

Eine echte Besonderheit stellt das sogenannte Überschubvordach dar. Dabei handelt es sich um eine Aluminium-Glas-Konstruktion zur Verkleidung ausdrucksloser, oft klobig wirkender Betonvordächer früherer Tage.

Vordächer haltbar und wartungsfrei

“Der Einsatz der witterungsbeständigen Materialien Aluminium, Edelstahl und Glas für das Vordach garantiert Wartungsfreiheit und eine lange Lebensdauer”, versichert al bohn Geschäftsführer Matthias Feldhoffer. Dem entsprechend bietet das Unternehmen für alle Vordächer der Eigenmarke TEBAU eine umfassende, zehnjährige Herstellergarantie.

Bildrechte: al bohn Bildquelle:al bohn

Die al bohn Fenster-Systeme in der Sinsheimer Unternehmensgruppe Alfred Bohn

Die Sinsheimer Unternehmensgruppe Alfred Bohn (Alfred Bohn GmbH & Co. KG) zählt zu den bundesweit führenden Herstellern von Bauelementen aus Kunststoff, Aluminium und Glas. Die Gruppe mit den operativen Geschäftseinheiten al bohn Fenster-Systeme GmbH (Fenster, Haustüren, Wintergärten etc.) und Sinsheimer Glas- und Baubeschlaghandel GmbH (Hersteller und Veredler von Glas und Glasprodukten) beschäftigt über 400 Mitarbeiter und erzielt jährlich einen Umsatz von ca. 50 Millionen Euro. www.albohn.de, www.snh-glas.de

al bohn Fenster-Systeme GmbH
Jochen Dworschak
In der Au 14 – 16
74889 Sinsheim
07261687196
jdworschak@albohn.de
http://www.albohn.de

PROMETHEUS Bau-Marketing.presse
Norbert Weimper
Grundweg 8
75387 Neubulach
07053968080
norbert.weimper@online.de
http://www.bau-marketing.eu

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»