Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Jul
31

Umfrage: Über acht von zehn Deutschen halten attraktive Außenwohnbereiche für sehr wichtig oder äußerst wichtig

Gartenmöbel, Beleuchtung und Bodenbeläge sind die meist geplanten Verbesserungen

Umfrage: Über acht von zehn Deutschen halten attraktive Außenwohnbereiche für sehr wichtig oder äußerst wichtig

Nahezu allen Deutschen ist es sehr wichtig (40 %) oder sogar äußerst wichtig (44 %), dass das eigene Zuhause über einen attraktiven, einladenden Außenwohnbereich verfügt. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des WPC-Terrassendielen-Erfinders und -Marktführers Trex. Weiteren 13 % der Befragten ist das Aussehen ihres Außenbereichs zumindest wichtig. Das ist eigentlich kein Wunder: Denn während der Sommermonate nutzen neun von zehn Befragten (88 %) ihren Wohnbereich im Freien fast jeden Tag (58%) oder mehrmals pro Woche (30%) – oder würden dies zumindest gerne tun. Die Lock-Down-Erfahrungen der letzten Monate haben den Drang nach Draußen und das Bewusstsein für die Gestaltung der Außenumgebung in diesem Jahr sicher noch gesteigert.

“Wohnen im Freien war noch nie so beliebt wie heute”, bemerkt Trex-Manager Tobias Brenker. “Haus- und Wohnungsbesitzer auf der ganzen Welt suchen nach Möglichkeiten, dem Stress des Lebens zu entfliehen, ohne die Gesundheit und Sicherheit ihrer Lieben zu gefährden. Ein gut gestalteter Außenbereich – ob Garten und Terrasse oder auch Balkon – bietet den passenden Rahmen, um geschützt und dennoch naturnah zu entspannen und zusammenzufinden.”

In Bezug auf die Art und Weise, wie die Menschen ihre Außenräume nutzen, zeigt die Trex-Umfrage, dass Entspannung (84 %), Zeit mit der Familie (60 %) und Kochen/Grillen (55 %) besonders beliebt sind. Ebenfalls weit oben in der Liste rangieren Lesen (53 %), Gartenarbeit (52 %) und Sonnenbaden (52 %).

Die Umfrage gibt außerdem Einblick in die Top-Trends bei den Anschaffungen für Terrasse und Balkon: Mehr als die Hälfte (52 %) der Befragten gibt an, dass sie planen, in diesem Jahr neue Möbel für ihren Außenbereich zu kaufen. Der gleiche Prozentsatz (52 %) setzt auf neue Beleuchtung, und 40 % möchten in absehbarer Zeit einen neuen Außenbodenbelag installieren.

Materialien machen den Unterschied

In Bezug auf die Eigenschaften, die für die Befragten bei Anschaffungen für den Außenbereich kaufentscheidend sind, wurden Haltbarkeit (51%), Aussehen (47%) und Preis (45%) am häufigsten genannt. Eine große Rolle spielen für viele Umfrageteilnehmer zudem Qualität/Leistung (44 %), Pflegeanforderungen (33 %), einfache Installation (26 %) und Umweltfreundlichkeit (23 %).

Während Steinplatten, Pflastersteine und Holz als Belag auf Terrasse und Balkon nach wie vor beliebte Optionen sind, werden umweltfreundliche Alternativen wie pflegeleichte, haltbare Verbundbeläge zunehmend nachgefragt. Tatsächlich erfüllen einige dieser Produkte heute eine größere Zahl an Kriterien auf den Verbraucher-Checklisten für Außenbodenbeläge als die traditionellen Lösungen.

Die langlebigen Verbundbeläge von Trex etwa besitzen eine exklusive Ummantelung, die flecken-, kratzer- und schimmelresistent ist und gleichzeitig einen naturnahen Holzlook in satten Farben mit realistischer Maserung bietet. Die Dielen des Unternehmens verrotten nicht, verziehen sich nicht, reißen nicht und splittern nicht. Dazu kommt eine problemlose Pflege: Das Produkt erfordert kein Abbeizen, Schleifen oder Versiegeln, sondern nur eine einfache Reinigung mit Wasser und Seife. Außerdem bestehen alle Trex Terrassendielen zu über 95 % aus recyceltem Material, so dass sich der Kauf genauso gut anfühlt wie die Leistung.

Minimale Wartung, maximales Vergnügen

Die Trex-Umfrage beschäftigte sich auch mit den Punkten, die die Befragten an ihrem Außenwohnraum stört. Unter einem Dutzend vorgestellter Punkte gehören “wetterbedingte” Probleme und “Hitze” zu den meistgenannten Störfaktoren. Entsprechend überrascht es nicht, dass Zäune (38 %) und Produkte für eine permanente Beschattung – wie ein Pavillon oder eine Pergola (34 %) – zu den Outdoor-Wohnprodukten zählen, die deutsche Verbraucher gerne anschaffen möchten.

Ein weiterer, oft angeführter Kritikpunkt an Terrasse und Balkon ist, dass Außenräume “zu viel Arbeit” erfordern. Fast ein Viertel (24%) der Befragten verbringt in einem typischen Jahr mindestens 13 Stunden mit der Pflege des Außenraums. 10 % davon wenden jährlich sogar 25 Stunden oder mehr für Pflegearbeiten auf.

“Reinigen und Instandhalten sind das Letzte, was wir in unserer Freizeit tun möchten”, so Tobias Brenker von Trex. “Holzterrassen präsentabel zu halten, erfordert regelmäßige Pflege- und Reparaturarbeiten und damit viel Zeit, Mühe und Material. Mit pflegeleichten Verbundstoffbelägen wie denen von Trex können Haus- und Wohnungseigentümer mehr Zeit damit verbringen, ihre Außenräume zu genießen.”

Weitere Informationen über Terrassendielen, Geländer und anderen Outdoor-Produkte von Trex: https://de.trex.com/

Trex Company aus den USA ist der weltweit größte Hersteller von hochwertigen Dielen und Geländern aus Holz-Kunststoff-Verbundstoff mit über 25 Jahren Produkterfahrung. Die Outdoor-Living-Produkte des Unternehmens werden an über 6.700 Standorten im Einzelhandel in über 40 Ländern weltweit geführt. Sie bieten zahlreiche Stiloptionen, sind pflegeleichter als Holz, haltbarer als herkömmliche WPC-Dielen und zugleich eine wirklich umweltbewusste Alternative.

Kontakt
Pressestelle Trex c/o Industrie-Contact AG
Erik Biewendt
Bahrenfelder Marktplatz 7
22761 Hamburg
+494089966614
erik.biewendt@ic-gruppe.com
https://de.trex.com/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«