Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Aug
06

Spartherm Feuerungstechnik: Bio-Ethanol-Kamine machen die Terrasse zum Wohnzimmer

Spartherm Feuerungstechnik: Bio-Ethanol-Kamine machen die Terrasse zum Wohnzimmer

Bio-Ethanol-Kamine wie das Modell ?Elipse Case? können überall dort aufgestellt werden, wo man sich gerade am Spiel der Flammen erfreuen möchte

Design-Objekte sind der neue Einrichtungs-Trend – TÜV-geprüfte Sicherheit bürgt für unbeschwerte Stunden

Melle. – Bei Sonnenschein und milden Temperaturen findet das Leben bevorzugt draußen statt. So auch an lauen Sommerabenden. Gerne verbringt man seine Zeit auf der Terrasse oder dem Balkon und lässt hier einfach mal die Seele baumeln. Das einzige, was dieses Wohnzimmer im Freien noch gemütlicher machen könnte, wäre ein flackerndes Kaminfeuer. Denn der Blick in die tanzenden Flammen verheißt: Entspannung pur.

Eine echte Alternative zum klassischen Holzfeuer sind Bio-Ethanol-Feuerstellen wie das Modell “Elipse Case” aus der Designserie “ebios-fire” von SPARTHERM. Denn anders als Holz verbrennt das aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnene Bio-Ethanol ohne Ruß und Rauch. Und so stören weder Qualm noch Funkenflug das gemütliche Ambiente. Auch die vom Hersteller vorgeschriebene ausreichende Belüftung ergibt sich im Freien ganz von selbst. Und im Gegensatz zu einem fest installierten Außenkamin ist eine Bio-Ethanol-Feuerstelle beweglich und kann überall dort aufgestellt werden, wo man sich gerade am Flammenspiel erfreuen möchte. Natürlich auch in allen Innenräumen – vom Wohnzimmer bis zum Bad.

Feuerstellen dienen nicht als Wärmequelle, sondern zur Dekoration

Ganz gleich, wo man sie aufstellt – die flammenden Design-Objekte des Herstellers aus Melle bei Osnabrück punkten nicht nur optisch. Auch in puncto Sicherheit sind sie “top” und werden nach der strengen DIN-Norm 4734-1 vom TÜV geprüft. Zur thermischen und räumlichen Trennung von Brenner und Tank wird das Bio-Ethanol über Glasfaserdochte zum Brenner geleitet. Außerdem verfügen die Geräte über eine Rückbrandsicherung aus nicht-brennbarem Keramik-Vlies.

All das hat sicher dazu beigetragen, dass eine Fachjury das Schwester-Modell “Elipse Z” mit dem “Plus X Award” ausgezeichnet hat und in der Kategorie Ethanol-Kamine zum besten Produkt des Jahres 2012 in den Bereichen “High Quality” und “Design” kürte. Was übrigens bei hohen Temperaturen angenehm ist: Bio- Ethanol-Feuerstellen dienen nicht als Wärmequelle, sondern ausschließlich zur Dekoration – schließlich muss man an einem heißen Sommertag nicht noch zusätzlich einheizen.

Weitere Informationen und Anregungen unter www.spartherm.com.

SPARTHERM Feuerungstechnik GmbH ist einer der größten Produzenten von Brennzellen, Kaminöfen und Kassetten in Deutschland und zählt in diesem Bereich auch in Europa zu den großen namhaften Unternehmen. Mit dem technischen Know-how der Feuerungstechnik, modernsten Fertigungsanlagen und einem Vertrieb über ein qualifiziertes und gut ausgebautes Händlernetzwerk werden die hochwertigen, innovativen und vom Design her sehr ansprechenden Feuerstätten heute weltweit in 47 Ländern vertrieben.

Für die Zukunft setzt SPARTHERM mit seinem breit gefächerten Sortiment auf ökologische und ökonomische Zielsetzungen mit umweltfreundlichen Produkten und Systemkomponenten, deren Basis dafür nicht zuletzt in der eigenen Entwicklungs-Abteilung liegt.

Weitere Informationen unter www.spartherm.com

Kontakt:
Spartherm Feuerungstechnik GmbH
Simone Fels
Maschweg 38
49324 Melle
+49 (0)5422-94 41-40
spartherm@dr-schulz-pr.de
http://www.spartherm.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»