Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Jul
15

Junkers: Mit Solarthermie das ganze Jahr über profitieren

Sonnige Zeiten für clevere Sparer
Junkers: Mit Solarthermie das ganze Jahr über profitieren

Erholsame Urlaube, Fahrradtouren durch die Natur und gesellige Grillfeste – den Sommer möchte jeder maximal auskosten. Vom Sommer maximal profitieren können clevere Hausbesitzer zuhause mit einer Solaranlage. Einmal auf dem Dach oder an der Fassade montiert, speichern die Solarkollektoren die Energie der Sonne und erwärmen kostenlos das Brauchwasser im Haus. Das Beste an einer Solaranlage: Sie nutzt die Sonnenenergie das ganze Jahr über. Selbst im Winter erzeugt sie Wärme. Übers Jahr gerechnet kann die Anlage bis zu 60 Prozent des Energiebedarfs für die Warmwasserbereitung und bis zu 30 Prozent für die Heizung abdecken.

Besonders vorteilhaft ist die Kombination aus Solarthermie und einer Gas-Brennwert-Heizung. Denn Gas-Brennwertgeräte arbeiten äußerst effizient. Sie nutzen die Wärme des Wasserdampfs, der bei konventionellen Heizwertgeräten als Abgas durch den Schornstein entweicht. Die modernen Geräte sparen dadurch bis zu 35 Prozent Energie und Kosten. Wichtig dabei: Beide Komponenten – die Solaranlage und die Gas-Brennwertheizung – müssen für eine maximale Energieersparnis perfekt aufeinander abgestimmt sein. Dies ist bei der Gas-Brennwertheizung Cerapur von Junkers, einer Marke der Bosch Thermotechnik, garantiert. Denn sie verfügt über eine einzigartige Solaroptimierung: Die “Solar inside – Control Unit” spart im Vergleich zu anderen Brennwert-Solar-Kombinationen bis zu 15 Prozent Energie zusätzlich bei der Trinkwassererwärmung. Weitere fünf Prozent kommen hinzu, wenn die Solaranlage die Heizung unterstützt.

Solarthermie-Anlagen nutzen die umweltfreundlichste Energiequelle überhaupt und tragen damit aktiv zur CO2-Reduzierung bei. Sie machen unabhängig von steigenden Energiepreisen, sind effizient und langlebig. Deshalb investieren clevere Sparer einmal – und genießen sommers wie winters mehrmals.

Seit mehr als 100 Jahren bietet Junkers – eine Marke der Bosch Thermotechnik – smarte Lösungen für individuelle Behaglichkeit. Junkers ist in 16 überwiegend europäischen Ländern mit einem breiten Sortiment an ressourcenschonenden Heizungs- und Warmwasserlösungen aktiv. Mit effizienten und zukunftsorientierten Produkten wie Gas- und Öl-Brennwert-Geräten in Kombination mit Solaranlagen, Elektro-Wärmepumpen und Festbrennstoffkesseln setzt Junkers verstärkt auf die Nutzung regenerativer Energien. Weil alle Junkers-Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind, lassen sie sich leicht installieren und komfortabel bedienen.

Mehr Informationen im Internet unter www.junkers.com.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäudetechnik erwirtschafteten rund 285 000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 47,3 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in über 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2010 gab Bosch 3,8 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 3 800 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de und www.125.bosch.com

Bosch Thermotechnik GmbH Junkers Deutschland
Astrid Altensen
Sophienstraße 30 – 32
35576 Wetzlar
06441 418-1614
www.junkers.com
astrid.altensen@de.bosch.com

Pressekontakt:
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
Klaus Papp
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
papp@postamt.cc
0711 97893-16
http://www.presseforum.cc

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»