Individuelle Zugänge, Sonderlösungen und Leitern mit R13-Stufen

KRAUSE zieht positive Bilanz der LogiMAT 2023

Individuelle Zugänge, Sonderlösungen und Leitern mit R13-Stufen

KRAUSE auf der LogiMAT 2023

Bereits zum 19. Mal fand in diesem Jahr die LogiMAT, internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, unter dem Motto HANDS-ON INNOVATION: Connecting Smart Networks“ auf dem Messegelände am Stuttgarter Flughafen statt. Für KRAUSE als Hersteller von individuellen Zugängen zu Arbeitsplätzen, Maschinen und Regalen, Übergängen sowie Überbrückungen von Transportstrecken ein Pflichttermin. Neben dem breitesten Programm an Standard-Steigtechniklösungen hat sich das Alsfelder Unternehmen auf die Planung und Fertigung individuell anpassbarer Sonderlösungen spezialisiert. Diese erhöhen die Arbeitssicherheit und Effizienz und optimieren so die Abläufe im Arbeitsalltag.

Wie auch immer die Anforderungen der Logistikbranche aussehen, KRAUSE stellt sich individuell darauf ein. Überstiege und Laufstege über Förderbänder oder Maschinenteile, sichere Zugänge zu Arbeitsplätzen oder Arbeitsbühnen, die speziell an die Außenhaut von Industrieanlagen angepasst sind – alles stationär, fahrbar oder höhenverstellbar. Praxisgerechte Sonderlösungen für besonders komplexe Kundenanforderungen sind die Spezialität der Steigtechnik-Experten aus Hessen. Immer größere und komplexere Maschinen und Förderanlagen erfordern speziell auf die Anlagen zugeschnittene Zugangslösungen. Ziel ist es, die Effizienz und Sicherheit der Arbeitsabläufe zu maximieren. Unternehmen sparen Zeit und Geld, die Mitarbeiter profitieren von mehr Sicherheit und Arbeitserleichterung. Auf dem Messestand in Stuttgart konnte eine höhenverstellbare Arbeitsbühne mit Konturanpassung und den verschiedenen möglichen Plattform- und Treppenbelägen begangen und ausprobiert werden.

Vom ersten Gespräch und der Analyse der Aufgabenstellung vor Ort über die Konzeption und Realisierung in enger Abstimmung mit dem Kunden bis hin zum umfassenden After-Sales-Service: KRAUSE Kunden erhalten alles aus einer Hand. Nur im Dialog mit den späteren Nutzern lässt sich die passende Steiglösung sicher, wirtschaftlich und effizient entwickeln. Das haben die Profis aus Alsfeld bereits in unzähligen Projekten unter Beweis gestellt. Die Beratungskompetenz der Hessen endet jedoch nicht mit der Lieferung und Abnahme der Steiglösung. Umfangreiche After-Sales-Services, Schulungen, Ersatzteilservice, Seminare und Produktprüfungen runden das KRAUSE-Angebot ab.

Darüber hinaus hatten die KRAUSE-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter wie immer viele Produkte im Gepäck. Unter anderem die neu entwickelten ein- und beidseitig begehbaren Stehleitern mit Stufen der Rutschhemmklasse R13. Die selbstreinigenden Stufen mit offenem Lochbild bieten auch unter widrigsten Bedingungen größtmögliche Sicherheit und sind leicht zu reinigen. Die Profilierung der Stufen verhindert das Zusetzen mit Schmutz, Schlamm, Schnee oder Eis, da die Verunreinigungen durch die Löcher fallen. Beim Besteigen der Leitern ist somit eine Selbstreinigungsfunktion gegeben. Im Gegensatz zu vielen anderen auf dem Markt befindlichen R13-Stufen mit zusätzlichen Gummi- oder Kunststoffeinlagen unterliegt die KRAUSE R13-Stufe, die komplett aus Aluminium gefertigt ist, keinem weiteren Verschleiß. Wie alle Leitern der KRAUSE STABILO-Serie verfügen sie über verschraubte Ablageschalen und Gurtbänder sowie höchsten Bedienkomfort.

So zog es viele Besucher der stark frequentierten Messe zur Einholung von Informationen oder konkreter Auftragsvergabe an den KRAUSE-Stand. Innen- und Außendienstmitarbeiter der Hessen führten viele interessante Fachgespräche, zogen ein durchweg positives Messefazit und freuen sich bereits auf die zukünftige Zusammenarbeit mit bestehenden und neu gewonnenen Kontakten.

Weitere Informationen zu KRAUSE und dem umfangreichen Produktportfolio finden Sie unter www.krause-systems.com

Das KRAUSE-Werk in Alsfeld/Hessen wurde 1900 gegründet und hat somit eine über 120-jährige Tradition im Bereich der Fertigung und des Vertriebs von Steig- und GerüstSystemen. In dieser Zeit hat sich das dynamisch wachsende Unternehmen zu einer international agierenden Unternehmensgruppe entwickelt. Weitere Produktions- bzw. Vertriebsstätten in Polen, Ungarn und der Schweiz wurden in den letzten Jahren aufgebaut und erweitert.

Firmenkontakt
KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG
Wolfgang Jung
Am Kreuzweg 3
36304 Alsfeld
+49 (0) 6631 / 795 – 0
f0a1c4ef0d2f89c0711a04f8a23a0fd0144c3eda
http://www.krause-systems.de

Pressekontakt
team digital GmbH
Wolfgang Jung
Hopfmannsfelder Str. 7
36341 Lauterbach
06641-9116511
f0a1c4ef0d2f89c0711a04f8a23a0fd0144c3eda
https://www.team-digital.de