Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Feb
07

Garagentorantrieb erhöht die Sicherheit

Mit Selbsthemmung gegen Langfinger

Garagentorantrieb erhöht die Sicherheit

txn. Damit Einbrecher keine Chance haben, empfehlen Experten auch Garagentore entsprechend auszustatten.

txn. Viele Eigenheime verfügen über einen direkten Zugang von der Garage ins Haus. Das ist im Alltag einerseits sehr komfortabel, kann allerdings auch eine Einladung an Einbrecher sein.
Denn um ein schlecht gesichertes Garagentor aufzuhebeln, genügt meist einfaches Werkzeug. Und ist der Einbrecher erst mal in der Garage, hat er genügend Zeit, um ungesehen ins Haus zu kommen – ganz abgesehen davon, dass auch in den meisten Garagen wertvolle Geräte und Werkzeuge untergebracht sind.
Was viele nicht wissen: Die Sicherheit lässt sich durch den Einbau eines Garagentor-Antriebs deutlich erhöhen. Hierzu Christian Grabitz, Pressesprecher des Bundesverband Antriebs- und Steuerungstechnik. Tore (BAS.T): “Bei Markenantrieben für Garagentore sind die Getriebe sehr robust. Die dadurch bedingte Selbsthemmung bei geschlossenem Tor erschwert das gewaltsame Öffnen, Einbruchversuche durch Aufhebeln werden oft ohne Erfolg abgebrochen.” Weitere Infos unter www.bast-online.de.

Bildrechte: BAS.T/txn Bildquelle:BAS.T/txn

Im BAS.T – Bundesverband Antriebs- und Steuerungstechnik. Tore haben sich die führenden Hersteller von Antriebs-, Steuerungs- und Sicherheitstechnik für Tore zusammengeschlossen. Zielsetzung ist unter anderem die aufklärende Kommunikationsarbeit für die Nutzer und Betreiber von Toranlagen. Denn das Wissen um Merkmale der Qualität, Sicherheit und Energieeffizienz schützt die Anwender vor “Eigentoren”. Weitere Informationen unter www.bast-online.de.

Kontakt:
Bundesverband Antriebs- und Steuerungstechnik.Tore (BAS.T)
Christian Grabitz
Hochstraße 113-115
58095 Hagen
02331 2008 0
Grabitz-WIB@t-online.de
http://www.bast-online.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»