Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Jul
07

Viebrockhaus erhält Gold-Zertifikat der DGNB

Fertiggestelltes Maxime 300 GreenLife 1 erfüllt alle Nachhaltigkeitskriterien

Viebrockhaus erhält Gold-Zertifikat der DGNB

Andreas Viebrock (Mitte) und sein Team erhalten das Gold-Zertifikat der DGNB.

Harsefeld / Stuttgart, 7. Juli 2014

Das Viebrockhaus Maxime 300 GreenLife 1 wurde von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) ausgezeichnet. Im Rahmen der Fachmesse „Consense“ in Stuttgart erhielt das Einfamilienhaus das Zertifikat in Gold.

„Wir haben schon eine Menge Auszeichnungen erhalten, aber die von der DGNB ist ganz besonders wichtig“, betont Andreas Viebrock, Vorstandsvorsitzender der Viebrockhaus AG. „Denn diese Auszeichnung dient absolut dem Kundennutzen. Bei Immobilien zählt die Langzeitbetrachtung und wenn diese gut ist, dann ist das nicht nur gut für den Kunden, sondern auch gut für das Unternehmen und seine Mitarbeiter. Ein Dank an alle Mitarbeiter, die dies erst möglich gemacht haben.“

Für den DGNB Zertifizierungsprozess musste die nachhaltige Qualität des Viebrockhauses Maxime 300 GreenLife 1 nach 28 Kriterien transparent und nachvollziehbar belegt werden – und das über den ganzen Lebenszyklus des Hauses hinweg. „Dass wir diese Aufgabe hervorragend gelöst haben, belegt das erste Gold-Zertifikat der DGNB für ein Einfamilienhaus in Massivbauweise“, so Andreas Viebrock.

„Nun ist es bis hin zum Sektor der Einfamilienhäuser möglich, intelligent und nachhaltig geplante Bauprojekte zu verwirklichen“, erklärt DGNB Geschäftsführerin Dr. Christine Lemaitre. „Komfort und das Wohlempfinden der Nutzer stellen einen wichtigen Schwerpunkt der DGNB Bewertung dar. Aber auch Themen wie die Umnutzungsfähigkeit bei veränderten Lebenssituationen der Bewohner, wenn beispielsweise die Kinder aus dem Haus sind, spielen eine wichtige Rolle. Außerdem müssen sich die Wartungskosten des Gebäudes über den gesamten Lebenszyklus hinweg rechnen. Darüber hinaus wird bei der Bewertung darauf geachtet, dass die Elemente der Gebäudetechnik so ineinandergreifen, dass ein nachhaltiges Haus auch wirtschaftlich attraktiv und bezahlbar bleibt. Nicht zuletzt wird auch der langfristige Werterhalt der Häuser berücksichtigt.“

Weitere Informationen bei Viebrockhaus, Tel.: 0800 8991000 oder www.viebrockhaus.de
Bildquelle:kein externes Copyright

In einem Viebrockhaus verbinden sich solides Handwerk und modernste Technik zu einem wohnlichen und zukunftsfähigen Zuhause. 1954 – vor 60 Jahren – von Maurermeister Gustav Viebrock in Harsefeld gegründet, ist aus dem Unternehmen unter der Führung von Andreas Viebrock seit 1984 einer der größten Massivhaushersteller Deutschlands geworden. Rund 27.000 Bauherren haben bereits mit Viebrockhaus ihren Traum von den eigenen Wänden verwirklicht. Außerdem hat das Unternehmen schon über 2.000 Einheiten im Mehrfamilienhausbau realisiert. In dieser Erfolgsgeschichte spielen die kompromisslose Bauqualität der Stein auf Stein gebauten Häuser, intelligente Bautechnik und innovative Haustechnik zentrale Rollen. Drei Monate Bauzeit, zehn Jahre Garantie und zahlreiche Sicherheitspakete geben den Bauherren dabei ein gutes Gefühl, schnell und sicher in ihr eigenes Haus zu kommen.

Für Andreas Viebrock hat die zukunftsfähige Energieversorgung der Häuser einen hohen Stellenwert. Schon seit den 90-er Jahren kommen deshalb energiesparende Wärmepumpensysteme zum Einsatz, die ausschließlich auf erneuerbare Ressourcen setzen. Seit 2007 wird generell auf den Einsatz von Öl und Gas verzichtet. Seit 2012 werden alle Viebrockhäuser im KfW-Effizienzhaus Standard 55 und KfW-Effizienzhaus Standard 40 realisiert.

Mit den Aktiv-Viebrockhäusern im Energieplus-Standard mit hocheffizienten Photovoltaikanlagen und einer innovativen Hausbatterie ist dem Unternehmen ein weiteres Meisterstück gelungen: Hier kann nicht nur Strom selbst produziert, verbraucht und eingespeist, sondern auch im Haus gespeichert und bei Bedarf abgerufen werden. Damit erhalten die Bewohner ein großes Stück Unabhängigkeit von Stromanbietern und Versorgungssicherheit.

Viebrockhaus
Holger Scherf
Hartemer Weg 13
29683 Bad Fallingbostel
05162 9758-0
info@viebrockhaus.de
http://www.viebrockhaus.de

Dirk Paulus Kommunikation
Dirk Paulus
Am Stahlhammer 55
66121 Saarbrücken
0681 83909236
dp@dirkpaulus.de
http://www.dirkpaulus.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»