Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Mai
14

Terrassenplatten aus Beton oder Naturstein – zwei Materialien stellen sich vor

Wer seine Terrasse mit Fliesen bestücken möchte, steht vor der Wahl, ob er Naturstein- oder Betonplatten verwenden möchte. Die Auswahl in den beiden Materialgruppen ist groß.

Terrassenplatten aus Beton oder Naturstein - zwei Materialien stellen sich vor

Schug – Bauen und Wohnen der Terrassenplattenspezialist für Naturstein und Beton

Viele Terrassenbauer entscheiden sich für Natursteine. Die Steine sind sehr individuell, denn keine Terrassenplatte sieht aus wie die andere. Sie sind in ihrer Form, ihrer Textur und in den Farbnuancen einzigartig. Natursteine sind frei von Giftstoffen, was vielen wichtig ist.

Beliebt sind Terrassenplatten aus Granit. Das Tiefengestein, welches insbesondere aus Feldspat, Glimmer und Quarz besteht, überzeugt durch seine Härte. Auch ist Granit widerstandsfähig gegen Öle und Fette. Es zeichnet sich durch seine Wetterfestigkeit aus und lässt sich recht problemlos bearbeiten. Granite kommen sowohl in Rot- und Grau- als auch Blau- und Gelbtönen vor.

Terrassenplatten aus Granit müssen rutschhemmend sein. Dies wird in der Regel dadurch erreicht, dass das Material geflämmt wird. Hierbei werden durch Erhitzung der Steine die Quarze aufgeschmolzen. Preisliche Differenzen ergeben sich durch qualitative Unterschiede. So sind Steine in Güteklasse II, die farbliche Toleranzen und Größenvarianzen aufweisen, preiswerter. Die Platten sind reine Naturprodukte und deshalb antiallergisch und giftstofffrei. Sie sind sehr stabil, abriebfest und unempfindlich gegen große Hitze.

Den Ruf, kühl zu wirken, haben Granitsteinplatten zu Unrecht. Es gibt die Platten in schönen warmen Farben, die von dezentem Hellgelb bis hin zu einem kräftigen Sonnengelb und sogar pinkfarbenen Nuancen reichen.

Platten aus Betonstein hingegen galten bis vor wenigen Jahren als ewig-graue Langweiler. Das hat sich inzwischen stark verändert. Betonsteinplatten sind heute oft nicht mehr ohne Weiteres von Natursteinplatten zu unterscheiden. Die preiswertesten Betonsteinplatten sind immer noch einfach grau und unbeschichtet. Moderne Betonsteinplatten überzeugen heute jedoch durch viele verschiedene ungewöhnliche Formate und Oberflächen. Es gibt sie inzwischen in vielen Farbtönen und unterschiedlichen Größen und Formen. Besonders beliebt sind die Breitformate. Einige höherwertige Betonterrassenplatten enthalten auch einen Natursteinanteil oder spezielle schmutzabweisende Beschichtungen.

Betonterrassenplatten kann man passend zu jedem Haus aussuchen. Selbst zu historischen Häusern gibt es die entsprechenden Modelle.

Stein ist nicht gleich Stein. Während der eine auf Naturstein schwört, bevorzugt der andere einen Betonstein. Jede Variante hat ihren spezifischen Einsatzbereich und ihre ästhetische Berechtigung. Es gibt sogar die Möglichkeit, Naturstein und Betonstein zu kombinieren, um interessante optische Akzente zu setzen.

Letztendlich ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks und des verfügbaren Budgets, für welches Material man sich entscheidet. Beide sind gut geeignet, haltbar, wetterfest, pflegeleicht und können sehr gut aussehen. Die Mitarbeiter von Schug – Bauen und Wohnen beraten Sie gerne. Das umfangreiche Angebot bietet sicher die richtige Platte für jeden Bedarf.

Bildrechte: Schug – Bauen und Wohnen

Schug – Bauen und Wohnen bietet alles für den Heimwerker und Profi rund um die Themen Bauen, Wohnen, Naturstein und Garten. Die Firma wurde 1951 gegründet und ist an zwei Standorten vertreten. In Schuld ist der Baustoff- und Natursteinhandel mit Fuhrpark ansässig und in Adenau der Bau- und Gartenmarkt. Das traditionsreiche Familienunternehmen Schug – Bauen und Wohnen beschäftigt 64 Mitarbeiter und Auszubildende.

Kontakt
Schug – Bauen und Wohnen
Dunja Schug
Bahnhofstr. 9
53520 Schuld
0 26 95 / 93 17 – 0
baustoffe@schug-bauen-wohnen.de
http://www.schug-bauen-wohnen.de

Pressekontakt:
positiv Multimedia GmbH
Friederike Kürsten
Mittelstr. 2
53520 Harscheid
02695/9312930
f.kuersten@positiv-multimedia.de
http://www.positiv-multimedia.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»