Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Jul
29

ARAG Verbrauchertipps für Bauherren

ARAG Experten mit aktuellen Urteilen, die Häuslebauer kennen sollten Ohne Rechnung: ungültiger Werkvertrag Ist für Handwerkerleistungen zum Teil eine Schwarzgeldabrede getroffen worden, ist der gesamte Werkvertrag nichtig, so dass der Handwerker für bereits erbrachte Leistungen weder die vereinbarte Zahlung noch Wertersatz verlangen kann. Im konkreten Fall führte eine Firma Elektroinstallationsarbeiten durch. Der Chef hatte mit … Weiterlesen »

Okt
21

Die D.A.S. informiert: Urteile in Kürze – Zivilrecht

Hausverkäufer haftet für undichtes Dach Wurde in einem Grundstückskaufvertrag vereinbart, dass der Verkäufer Mängel offenlegen muss, die ihm bekannt sind oder bekannt sein müssten, haftet er für größere Mängel wie ein undichtes Dach und mangelnde Beheizbarkeit trotz Gewährleistungsausschluss. Dies entschied laut D.A.S. das Oberlandesgericht Karlsruhe. OLG Karlsruhe, Az. 9 U 184/10 Hintergrundinformation: Bei privaten Hauskaufverträgen … Weiterlesen »

Jul
08

Die D.A.S. informiert: Urteile in Kürze – Mietrecht

Schadenersatz wegen verweigerter Untervermietung Tritt der Mieter einer Wohnung einen mehrjährigen beruflichen Auslandsaufenthalt an, hat er ein berechtigtes Interesse an der Untervermietung seiner Wohnung. Verweigert der Vermieter ohne guten Grund die Erlaubnis, hat der Mieter Anspruch auf Schadenersatz in Höhe der entgangenen Untermiete. Wie der Bundesgerichtshof jetzt laut D.A.S. betonte, darf der Mieter auch lediglich … Weiterlesen »

Apr
08

Die D.A.S. informiert: Urteile in Kürze – Schadenersatz beim Grundstückskauf

Gewährleistungsrecht Ein Hauskäufer kann bei Mängeln höchstens den Betrag als Schadenersatz verlangen, den das Gebäude mängelbedingt weniger wert ist. Dies entschied nach D.A.S.-Angaben der Bundesgerichtshof. Dies gilt dem Gericht zufolge allerdings nur bei Mängeln, deren Beseitigung unverhältnismäßig hohe Kosten verursachen würde. BGH, Az. V ZR 275/12 Hintergrundinformation: Wer ein Haus kauft, hat Gewährleistungsansprüche nach dem … Weiterlesen »

Mrz
12

Hier wache ich: Hundebesitzer haften trotz Warnschild für Bissverletzungen

R+V-Infocenter: Hinweis auf freilaufenden Hund reicht nicht aus – Hundebesitzer müssen ihr Grundstück umfassend sichern Wer das Grundstück trotz Warnschild betritt, ist selbst schuld, wenn der Hund zubeißt? Nein, in dem Fall haftet der Tierhalter. Wiesbaden, 12. März 2014. Auf dem Schild am Gartentor steht in großen Buchstaben „Warnung vor dem Hund“. Die gängige Meinung: … Weiterlesen »

Mrz
09

Pfusch am Bau: Schadenersatz auch bei erfolgter Nachbesserung

Wichtiges Urteil für alle Bauherren Auch nachgebesserte Schlamperei beim Eigenheimbau kann einen Wertverlust bedeuten und den Eigentümer berechtigen, einen Teil der Handwerkerrechnung nicht zu bezahlen. Auf dieses bemerkenswerte Urteil des OLG Stuttgart (Az. 12 U 74/10) macht Schwäbisch Hall-Rechtsexperte Christoph Flechtner aufmerksam: „Das Gericht hat sich klar auf die Seite des Bauherrn gestellt und dessen … Weiterlesen »