Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Aug
04

Streitigkeiten rund ums Wohnen

Meistens geht’s um die Betriebskosten Foto: Fotolia (No. 5085) sup.- Wenn es ums Geld geht, hört die Freundschaft häufig auf – und die Zweckgemeinschaft zwischen Mieter und Vermieter ist erst recht bedroht. In fast einem Viertel aller Zivilprozesse in Deutschland müssen sich die Gerichte mit Wohnraummietsachen beschäftigen. Dass dabei die unmittelbaren Streitigkeiten um Geldbeträge im … Weiterlesen »

Jun
30

Kostenkontrolle für die Energie im Haushalt:

Spar-Optionen bei Wärmeeinkauf und -verbrauch sup.- Auf die Energiepreise haben Hausbesitzer keinen Einfluss, aber es gibt drei Ansatzpunkte, um bei den Nebenkosten für Wärme eine gewisse Kostenkontrolle auszuüben: den Energie-Einkauf, die Heiztechnik und das Nutzerverhalten. So sollte schon bei der Auswahl des Brennstoff-Lieferanten auf Preistransparenz und korrekte Abrechnungen geachtet werden. Heizölkunden können z. B. nach … Weiterlesen »

Jun
16

Verbraucher-Service im Energiehandel:

Das anerkannte Gütezeichen für Seriosität sup.- Ob ein Anbieter von Brennstoffen wirklich seriös und zuverlässig ist, das lässt sich an der äußeren Optik der Lieferfahrzeuge nicht erkennen. Wichtiger ist das Innere, vor allem die technischen Einrichtungen zur Mengenerfassung bei der Befüllung des Kundentanks. Das Problem: Diesen Bereich kann der Käufer nicht kontrollieren, ebenso wenig wie … Weiterlesen »

Jun
16

Energieverbrauch im Haushalt:

Wärmeproduktion ist Hauptverursacher Grafik: Gütegemeinschaft Energiehandel (No. 5068) sup.- Spar-Tipps rund um den Energieverbrauch im Haushalt gehören zu den wichtigsten Themen bei Wohnratgebern. Das ist verständlich, denn die steigenden Ausgaben für Energie belasten sowohl Eigenheimbesitzer als auch Mieter. Meist geht es in den Verbraucherinformationen um das Energielabel bei Haushaltsgeräten, um abschaltbare Steckerleisten, den Austausch von … Weiterlesen »

Jun
02

Zuverlässige Verbraucher-Information

RAL-Gütezeichen seit Jahrzehnten anerkannt sup.- RAL-Gütezeichen bestätigen die Qualität von Waren und Dienstleistungen. Diese Prädikate sind im Gegensatz zu vielen anderen, oft kurzlebigen Siegeln, Labels und Plaketten bereits seit Jahrzehnten als zuverlässige Verbraucher-Information anerkannt. Die Vergabekriterien werden je nach Branche oder Ware in enger Abstimmung von Bundes- und Landesministerien, Verbänden, Prüfinstituten, Verbraucherorganisationen sowie von Herstellern, … Weiterlesen »

Jun
02

Die Hälfte der Energieverbraucher ist unzufrieden

Großes Bedürfnis nach Preisinformationen und Beratung Foto: Fotolia (No. 5062) sup.- Sind Sie mit Ihrem Energieversorger zufrieden? Dieser Frage stimmen in Deutschland nur 51 Prozent der Verbraucher zu, 13 Prozent weniger als noch ein Jahr zuvor. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des internationalen Beratungsdienstleisters Accenture. Danach fehlen denjenigen, die ihrem Versorger kein Vertrauen mehr … Weiterlesen »

Mai
19

Vorsicht vor Überfüllschäden!

Heizöltank nur von Profis füllen lassen sup.- Schäden durch überlaufendes Heizöl sind ärgerlich und meistens auch kostspielig. Deshalb sollte die Anlieferung ausschließlich kompetenten Profis überlassen werden, die sämtliche Tricks bei der so genannten Freiraumermittlung am Öltank kennen. Erfahrene Heizöl-Auslieferer wissen nämlich, dass z. B. die Lichtverhältnisse im Kellerraum, Altränder am Tank oder eventuell ein Gefälle … Weiterlesen »

Mai
19

Qualität beim Bauen, Wohnen und Einrichten:

Virtueller Rundgang im RAL-Haus gibt Orientierungshilfe Grafik: RAL (No. 5052) sup.- Hier lohnt sich der Besuch, besonders für Bauherren oder Modernisierer: Das Deutsche Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. lädt im Internet unter www.ral-guetezeichen.de zu einer ganz speziellen Hausbesichtigung ein. Ein virtuelles, vom Keller bis zum Dachgeschoss “begehbares” Gebäude samt Außenbereich präsentiert dem interessierten … Weiterlesen »

Mai
05

Mehr Preistransparenz beim Heizen

Wer weiß schon, was die Wärme kostet? Foto: Fotolia (No. 5044) sup.- “Wissen spart Energie.” Das sagt die Deutsche Energie-Agentur (dena) und fordert eine bessere Transparenz bei den Wohnnebenkosten für die Wärmeerzeugung. Eine der Ursachen für ungenutzte Einsparpotenziale liege nämlich in der Praxis der meist nur einmal jährlich erstellten Heizkostenabrechnung und im fehlenden Bezug zum … Weiterlesen »

Apr
14

Transparenz beim Energiehandel:

Nachvollziehbare Lieferbedingungen durch Gütezeichen sup.- Energiehandel ist ein zentrales Nachrichtenthema, wenn es um die Entwicklung der Rohölpreise geht. Die komplexen Zusammenhänge auf den Weltmärkten sind allerdings für die meisten Menschen kaum zu durchschauen. Mit Energiehandel hat aber auch jeder einzelne Verbraucher zu tun, sobald er Brennstoff für die häusliche Heizung kauft. Im Gegensatz zu den … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «