Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Jun
29

Gekippte Fenster können für Katzen zur Todesfalle werden

Sommer-Tipps vom Bund Deutscher Tierfreunde Bund Deutscher Tierfreunde empfiehlt Katzennetze an Fenstern Sommertage bergen für Haustiere große Gefahren. An heißen Tagen gekippte Fenster können eine Todesfalle für Hauskatzen sein. Wenn nicht innerhalb kürzester Zeit geholfen wird, können die Samtpfoten qualvoll sterben. Katzen können leicht bei einem Sprung oder einer Kletterpartie in den offenen Spalt rutschen. … Weiterlesen »

Apr
20

Bei der Gartengestaltung an die Tiere denken

Einige Pflanzen sind für Haustiere giftig – Lichtschächte können Todesfallen für Wildtiere sein – Heckenschnitt verboten – Gartenteiche tiergerecht gestalten Bund Deutscher Tierfreunde gibt Tipps zur tiergerechten Gartengestaltung Der Frühsommer gibt in diesen Tagen richtig Gas und alle Hobbygärtner zieht es raus ins Freie. Schon bei der Gestaltung des Gartens sollte auf Haus- und Wildtiere … Weiterlesen »

Sep
29

Experteninterview zum Thema „Haustiere in Mietwohnungen“

ARAG Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer beantwortet Fragen zum Mietrecht Der Bundesgerichtshof (BGH) hat eindeutig entschieden, dass Mietverträge kein generelles Verbot zur Hunde- und Katzenhaltung enthalten dürfen. Ein Freifahrtschein für alle Tierliebhaber? Nicht unbedingt, meint ARAG Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer und antwortet auf Fragen um Recht und Unrecht in der Heimtierhaltung. Herr Klingelhöfer, dürfen Mieter seit dem BGH-Urteil … Weiterlesen »

Sep
14

Wohnungssuche: Diese sechs Fragen sollten Sie stellen!

ARAG Experten geben Tipps zur erfolgreichen Wohnungsbesichtigung In Deutschland gibt es über 21 Millionen Mietwohnungen. Trotzdem ist es – besonders in Ballungsgebieten – gar nicht einfach, die richtige zu finden. Entweder sind die Immobilien viel zu klein oder die Mieten unerschwinglich. Damit Sie bei der Wohnungssuche nicht die falsche Entscheidung treffen, haben die ARAG Experten … Weiterlesen »

Jun
20

Grillen kann für Haustiere gefährlich sein

Grill nie unbeaufsichtigt lassen – Statt mit Grillresten den sehnsüchtigen Hundeblick mit Tierleckerli „besänftigen“ Der Sommer gibt mit der ersten Hitzewelle jetzt so richtig Gas – und damit beginnt die Hochsaison für alle Grillfans. Grillzeit bedeutet jedoch auch Gefahrenzeit für unsere Haustiere. Der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. warnt vor den Risiken des Grillvergnügens für viele … Weiterlesen »

Sep
29

Mit Kaffeesatz Schnecken bekämpfen

Bund Deutscher Tierfreunde warnt vor Einsatz von Schneckenkorn – Immer wieder sterben Hunde und Katzen qualvoll an Schneckengift Das teilweise regnerische Wetter hat in vielen Gärten eine Schneckenplage ausgelöst. Der überregionale Tierschutzverein Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp Lintfort in Nordrhein-Westfalen warnte Haustierhalter vor dem Einsatz von Schneckenkorn oder anderen Schneckengiften. Zwar steht … Weiterlesen »

Jul
10

Vorsicht bei Autofahrten mit Haustieren

Hunde können zu Geschossen werden – Der Bund Deutscher Tierfreunde weist auf Sicherungspflicht hin Beim Urlaub mit Hund Vorschriften beachten Wenn jetzt die Urlauber in die Ferien starten, reisen wieder viele Haustiere mit. Viele Autofahrer wissen jedoch nicht, dass sie ihr Haustier im Auto sichern müssen, so der überregionale Tierschutzverein Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit … Weiterlesen »

Nov
15

Tiere in der Mietwohnung

Was muss der Vermieter billigen? Für viele Menschen ist ein Leben ohne Haustier gar nicht vorstellbar. Ob Hund oder Katze, Kanarienvogel oder Goldhamster – Tierhaltung in der Wohnung führt oft auch zu Streit zwischen Mietparteien. Darf der Vermieter den Vogel in der Wohnung seines Mieters verbieten? Muss der Mieter um Erlaubnis fragen, bevor er sich … Weiterlesen »

Mrz
26

Die D.A.S. informiert: Urteile in Kürze – Mietrecht

Kein allgemeines Haustierverbot im Mietvertrag Eine Mietvertragsklausel, nach der der Mieter „keine Hunde und Katzen“ halten darf, ist nicht zulässig und damit unwirksam. Wie die D.A.S. unter Hinweis auf ein neues Urteil des Bundesgerichtshofes mitteilt, bedeutet dies nicht, dass der Mieter nun beliebig viele Tiere anschaffen darf. Rücksicht muss durchaus genommen werden – aber seinen … Weiterlesen »