Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Apr
19

Schwimmhallen-Sanierung mit System

Ein System für Wärmeschutz, Feuchteschutz, Brandschutz und Akustik
Schwimmhallen-Sanierung mit System

Viele öffentliche und private Schwimmhallen sind in die Jahre gekommen. Besonders der mangelnde Wärmeschutz aus den 70er Jahren hat hohe Wärmeverluste zur Folge. Die Energiekosten steigen und die Wirtschaftlichkeit sinkt. Vielfach finden sich auch Kondensat und Korrosion in der Decken-Konstruktion. So wird in Zukunft so mancher Träger und Betreiber seine Schwimmhalle im Bestand modernisieren müssen. Rechtzeitiger Expertenrat ist hier unabdingbar. Über das notwendige Know-how verfügt das Unternehmen Iso – GmbH. Dort hat man sich seit vielen Jahren auf diese Thematik spezialisiert und bietet kompetenten Rat zu allen anstehenden Sanierungs- und Ausbau-Fragen. Die Experten der im mittleren Neckartal, in Offenau, ansässigen Firma Iso – GmbH verfügen seit über 35 Jahren über ein Serviceangebot zur Modernisierung und Sanierung von Schwimmhallen. Das Iso-Plus-System kann nämlich bei höchst unterschiedlichsten Problemstellungen zum Tragen kommen. „Hervorzuheben ist unsere ganzheitliche Herangehensweise“, betont Geschäftsführer Andreas Köpke, „aufgrund der erhöhten Feuchtewerte bedarf es beim Schwimmhallen-Ausbau besonderer Maßnahmen, um Feuchteschäden an Wänden, Dach und Decke zu vermeiden. Dabei wird die Wärmedämmung nicht nur so ausgelegt, dass alle Bauteile auf Dauer angenehm warm und trocken bleiben, sondern dass auch ein Optimum an Energie-Effizienz erzielt wird. Ebenso sorgen wir für eine angenehme Raumakustik. Und last not least gewährleisten wir die bauphysikalische Sicherheit, speziell für den Dauerbetrieb als Schwimmhalle.“ Dass all dies nicht so selbstverständlich ist, wie es zunächst klingt, belegen immer wieder Beispiele von auftretenden Schäden, die hätten vermieden werden können. Rechtzeitiger Rat zahlt sich also aus.
Bei der Gestaltung von Schwimmhallen lässt sich das Iso-Plus-System auch einsetzen, um helle Decken mit stimmungsvoller Beleuchtung zu realisieren. Sie geben auch älteren Schwimmhallen ein neues Gesicht und ermöglichen durch die fugenlose Oberfläche fast jedes gewünschte Aussehen. Da es auch für Schwimmhallen, insbesondere bei Holz-Konstruktionen eigene Brandschutz-Auflagen gibt, verfügt das Iso-System TYP IV über eine zertifizierte A2-Zulassung. Auch hier ist die Kombination mit speziellen Akustik-Lösungen möglich.
Bevor der Auftraggeber sich endgültig entscheiden muss, erstellt Iso – GmbH individuelle Ausbau-Vorschläge mit einem ersten Kostenrahmen. Der Service ist kostenlos.

Die Iso – GmbH bietet auf der Basis von individuell erstellten Ausbauvorschlägen für Neubau, Modernisierung und speziell auch Sanierung von Schwimmhallen eine Art Rundum-Betreuung an und liefert dafür mit dem Iso-Plus-System die geeigneten Produkte. Die fertigen Lösungen genügen höchsten Ansprüchen, sind energieeffizient, ergeben eine angenehme Raum-Akustik und sorgen für dauerhaft bauphysikalisch sichere Bauteile. Das Iso-Plus-System wird bundesweit über Fachpartner angeboten und komplett ausgeführt.

ISO – Gesellschaft für Isolier- und Feuchtraumtechnik mbH
Ursula Walk
Bahnhofstraße 44
74254 74254 Offenau
07136 5820

info@iso.de

Pressekontakt:
wellness & media
Phillip Wolter
Achterstr.32
50678 Köln
p.wolter@wellness-und-media.de
02214537373
http://www.wellness-und-media.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»