Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Jan
06

Gesund, ökologisch und ökonomisch heizen.

Preiswertes und ökologisches heizen ist das Thema unserer Zeit.
Gesund, ökologisch und ökonomisch heizen.

Heizen in Deutschland ist teuer, dies ist nun kein Geheimnis mehr.
Die Heizungsindustrie versucht nun, um ihre Marktanteile nicht zu verlieren, seit einigen Jahren sogenannte „Wunderheizungen“ auf den Markt zu bringen. Gemeint sind Waermetauscher- Holzpelletsheizungen und Co. Was steckt, genau gesehen, dahinter? Natuerlich ist der Industrie bekannt, dass Oel- und Gasheizungen inzwischen verpoent sind und im Verbrauch kaum noch bezahlbar.

Was wird nun getan?
Es werden wiederum komplizierte, wartungsintensive und aus vielen Verschleissteilen bestehende Heizanlagen angeboten mit folgenden Aufhaengern: Wirtschaftlich, die Natur heizt ja nun, die Waerme wird rueckgewonnen u. s. w. Die wirklichen Verbrauchskosten werden meist einfach verschwiegen. Verschwiegen wird auch, dass diese Heizanlagen einen hohen Verschleiss besitzen und viel Wartungskosten verursachen. Auch der Verbrauch ist oft sehr hoch. Man sollte z. B. bedenken, dass eine Erdwaermeanlage mit Pumpen betrieben wird die Tag und Nacht in Betrieb sind. Auch ueber diese Kosten wird beim Verkauf nicht gesprochen.

Ein Beispiel aus der Autoindustrie.
Der Anteil von Neuwagen am Gesamtumsatz betraegt gerade einmal 30%, hingegen 70% des Gesamtumsatzes wird durch Verschleiss- und Ersatzteile erwirtschaftet. Aehnlich verteilen sich die Zahlen in der Heizungsbranche. Hinzu kommt noch die sehr begrenzte Lebensdauer dieser Heizanlagen.

Ob hier nun Methode dahinter steckt?
Laut Statistik muss sich deshalb eine junge Familie in ihrem gesamten Leben mindestens vier Heizanlagen konventioneller Art anschaffen. Ist das ökonomisch? Vom oekologischen Faktor ganz abgesehen.

Beispiel: Eine konventionelle Heizanlage benoetigt bereits in der Herstellung, inkl. aller Zulieferer, soviel Energie mit der eine vierkoepfige Familie mehrere Jahre heizen kann.

Es geht jedoch auch anders!
Das Unternehmen LUPUS-Technologie zu erreichen unter www.lupus-technologie.eu bietet bereit seit mehr als 20 Jahren ein Heizsystem mit unbegrenzter Lebensdauer. Dieses System besteht nicht aus Verschleissteilen und verursacht in Verbindung mit Solartechnik keinerlei Heizkosten.

Eine Sensation?
Keinesfalls, die LUPUS-Technologie ist einfach ein Unternehmen dessen Philosophie nicht der langfristige Umsatz um jeden Preis ist sondern versteht sich vielmehr als Vorreiter für oekologisches Denken und Handeln in der Energie- und Heizbranche. Wie Albert Einstein bereits richtig feststellte: Dummheit geteilt durch Ignoranz multipliziert mit Gier ergibt Chaos.

Gesundheitsschaeden
Wie skrupellos diese Gier sein kann zeigt auch der Fakt, dass man nicht über die Gesundheitsschaeden spricht die eine konventionelle Heizung hervorrufen kann. Es ist allgemein bekannt und auch wissenschaftlich erwiesen, dass die Konvektionswaerme der klassischen Heizanlagen langfristig krank macht. Die Luft zu erwaermen um einen Raum zu beheizen ist unwirschaftlich, unnatuerlich und sehr belastend für den Organismus. Das Heizsystem von LUPUS-Technologie schafft deshalb nicht Waerme durch Luft sondern vielmehr gesunde und natuerliche Strahlungswaerme. Diese ist nicht nur die Waerme wie sie jedes Lebewesen zwingend benoetigt, sie ist auch die oekonomischste Waerme ueberhaupt da sich die Waerme im Raum abspeichert. Auch die Anschaffungskosten des LUPUS-Heizsystems sind weitaus guenstiger gegenueber einer konventionellen Heizanlage und eben unbegrenzt in der Lebensdauer. Weitere Informationen hierzu unter www.lupus-technologie.eu

LUPUS-Technologie ist ein internationales Entwicklungsunternehmen der modernen Energie- und Heiztechnik mit Schwerpunkt ökologische und ökonomische Wärmeerzeugung.

Lupus Technologie
Günther Wolf
Helmstedter Str. 1
38459 Bahrdorf
info@lupus-technologie.eu
05364-9677434
http://www.lupus-technologie.eu

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen