Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Jun
02

Gesicherte Lichtkuppeln: Kemperol Fallstop mit geprüfter Durchsturzsicherheit

Schutzmaßnahmen retten Leben

Gesicherte Lichtkuppeln: Kemperol Fallstop mit geprüfter Durchsturzsicherheit

Mit Kemperol Fallstop beschichtete Lichtkuppeln sind durchsturzsicher.

Ein Sturz vom Dach kann tödlich sein. Bei Arbeiten in luftiger Höhe besteht für den Mitarbeiter immer ein erhöhtes Unfallrisiko – nicht nur auf der Baustelle, auch bei Wartungs-, Reparatur- oder Säuberungsarbeiten auf Bestandsdächern. Entscheider, die das Thema Arbeitssicherheit unterschätzen, gehen ein hohes Risiko ein. Vielen Unternehmern und für die Einhaltung der Verkehrspflicht verantwortlichen Personen ist nicht bewusst, dass sie persönlich in der Haftung stehen, wenn es auf ihren Gebäuden zu Unfällen kommt. Werden Vorschriften nicht eingehalten und ein Mitarbeiter kommt zu Schaden, drohen teure Schadensersatzansprüche oder sogar eine strafrechtliche Haftung. Hier hilft konsequente Vorsorge. Präventive Schutzmaßnahmen entschärfen nicht nur Unfallschwerpunkte. Sie verbessern den Gesundheitsschutz der Beschäftigten und lassen Arbeitgeber ruhig schlafen.

Neue Sicherungstechnologie
Innovative Produkte wie Kemperol Fallstop Kemperol Fallstop, ein neuartiges Beschichtungssystem, können helfen, unfallträchtige Gefahrenpunkte zu sichern und Arbeitsunfälle zu verhindern.

Lichtkuppeln gehören zu den bekannten Schwachstellen auf jedem Dach. Sie sind häufig nach dem Einbau nicht dauerhaft durchsturzsicher. Deshalb gelten spezielle Vorschriften der Berufsgenossenschaft Bau zur Unfallvermeidung. Die Technische Regel für Arbeitsstätten (ASR) A2.1 (7(3)) schreibt vor „Lichtkuppeln (…), die konstruktiv nicht durchtrittsicher sind, müssen mit geeigneten Umwehrungen, Überdeckungen oder Unterspannungen ausgeführt sein, die ein Durchstürzen von Beschäftigten verhindern.“ Und weiter „für Arbeiten und Verkehrswege im Gefahrenbereich (Abstand kleiner/gleich 2,0 m) von nicht durchtrittsicheren Lichtkuppeln und Lichtbändern im Bestand ist sicherzustellen, dass durch Absperrungen oder Abdeckungen ein Absturz verhindert wird.“
Um die Gefahr eines tödlichen Absturzes möglichst auszuschließen, gelten umfangreiche Sicherungsvorschriften für alle Dächer, die regelmäßig begangen werden. Hierzu gehören nicht nur Grün- oder Solardächer, auch Dächer, auf denen regelmäßige Wartungsarbeiten stattfinden, erfordern nachträgliche Sicherungsmaßnahmen an den vorhandenen Lichtkuppeln.

Durchsturzsicher in Anlehnung an GS BAU 18
Mit Kemperol Fallstop hat Kemper System Homepagenicht nur ein neues Produkt auf den Markt gebracht, sondern eine ganz neue Methode entwickelt, Lichtkuppeln nachträglich durchsturzsicher zu machen. Einfach, schnell und wirksam. Der Name – Kemperol Fallstop – ist Programm und Verpflichtung zugleich. Das transparente Beschichtungssystem besitzt die geprüfte Durchsturzsicherheit in Anlehnung an GS BAU 18. Das speziell für die nachträgliche Sicherung von Lichtkuppeln entwickelte Beschichtungssystem zeichnet sich durch eine hohe Elastizität – Dehnung nach DIN 53504 größer 250 % – aus.

Die überzeugende Alternative
Die einkomponentige Beschichtung auf Polyurethanbasis ist UV- und witterungsbeständig, flexibel und stoßfest. Messungen haben ergeben, dass sich der Lichttransmissionsgrad durch die bläulich transparente Beschichtung nur um ca. 4,5 % verringert. Ein Wert, der mit dem bloßen Auge nicht wahrnehmbar ist und keine Verschattung im Innenraum bewirkt. Das geprüfte Kemperol Fallstop bietet eine handlingsfreundliche, schnelle und kostengünstige Alternative für die nachträgliche Sicherung von Lichtkuppeln.

Hersteller:
Kemper System GmbH & Co. KG
Holländische Straße 36
D – 34246 Vellmar
Tel.:+49(0)561-82950
Fax:+49(0)561-829510
Email: post@kemper-system.com
Homepage: www.kemperol.com
Ein Unternehmen der IBG-Gruppe.

Kemper System ist Weltmarktführer im Geschäftsfeld Abdichtungen auf Basis von Flüssigkunststoffen und mehr als 50 Jahren mit den Marken Kemperol und Coelan ausschließlich im Bausektor engagiert. Der international tätige Spezialist für Flüssigabdichtungen stellt dem Markt weltweit ein breit gefächertes Produktangebot für die Abdichtung und Beschichtung von Flachdächern, Balkonen und Terrassen, Parkdecks, Brücken und Innenräumen zu Verfügung. In den USA, in China, Indien, Kanada, England, Frankreich, Italien und Polen ist Kemper System mit eigenständigen Tochtergesellschaften aktiv. Darüber hinaus unterhält das Unternehmen in diversen Ländern enge Partnerschaften mit speziell qualifizierten Verarbeitungs- und Handelsunternehmen. Lösemittelfreie Produkte, der Einsatz nachwachsender Rohstoffe in der Produktion oder ein schonender Umgang mit Ressourcen zählen zu den elementaren Grundlagen der Firmenphilosophie.

Kontakt
Kemper System GmbH & Co. KG
Nina Hellberg
Holländische Straße 36
34246 Vellmar
0561 82950
post@kemper-system.com
http://www.kemperol.com

Pressekontakt:
REDaktion Elvira Doescher
Elvira Doescher
Am Kupferberg 5
53619 Rheinbreitbach
02224 900146
info@redaktion-doescher.de
http://www.redaktion-doescher.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»