Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Mrz
19

“Es geht um konkrete Lösungen”

Fünf Jahre TECE Academy: Leiter Robert Schilling im Interview

"Es geht um konkrete Lösungen"
Seit fünf Jahren leitet der staatlich geprüfte Versorgungstechniker Robert Schilling die TECE Academy.

Die TECE Academy in Wuppertal feiert in diesem Jahr ihr fünfjähriges Bestehen. Leiter Robert Schilling hat bisher mehr als 100 Veranstaltungen für Architekten und Planer organisiert und abgehalten. Zum Jubiläum schaut er im Gespräch nicht nur auf erfolgreich absolvierte Fachseminare zurück, sondern richtet den Blick auch auf die zukünftigen Pläne.

Herr Schilling – vor fünf Jahren ist die TECE Academy entstanden. Woher kam die Idee?

Entwickelt wurde der Academy-Gedanke in der TECE-Objektabteilung. Hier haben wir festgestellt, dass auf der Seite unserer Kunden ein großer Informationsbedarf besteht. Dem versuchen wir mit dem umfassenden Angebot gerecht zu werden – immer mit dem scharfen Blick auf die Interessen unserer Teilnehmer und auf die Entwicklungen der Branche. Der Erfolg spricht für sich: Grob geschätzt haben bisher über 4000 Fachleute aus den Bereichen Architektur und Planung sowie Bauingenieurswesen und auch Gutachter und Sachverständige unsere Seminare besucht.

Welchen Ansatz verfolgen Sie bei Ihrer Arbeit?

Wir möchten informieren und nicht belehren. Dazu ist es wichtig, die Fragestellungen und Probleme unserer Zielgruppen zu kennen. Mit schönen bunten Bildern lässt sich heute keiner mehr beeindrucken. Unsere Seminarteilnehmer – also vor allem Architekten und Planer – kennen sich mit der Materie aus. Sie wissen ziemlich genau, was sie suchen und wollen. Sie interessieren sich dabei nicht so sehr für die Produkte an sich, sondern kommen mit ganz bestimmten Problemstellungen zu unseren Seminaren. Ihr Ziel ist es, etwas über konkrete Lösungen und Systeme zu erfahren.

Auf welche Fragestellungen richten die Teilnehmer ihr Hauptaugenmerk? Was ist von besonders großem Interesse bei Planern und Architekten?

Die alternde Gesellschaft – sozusagen das Methusalem-Symptom – treibt uns derzeit um. Kaum verwunderlich also, dass Lösungen in Hinblick auf das barrierefreie Bad von unseren Kunden besonders nachgefragt werden. Es geht doch darum, das Wohnen für ein langes Leben ideal zu gestalten – in sämtlichen Räumen. Womit wir uns auch viel beschäftigen sind die zahlreichen Normen und ihre Novellen, die immer wieder für Unsicherheit am Bau sorgen.

Welche Lösungen hat TECE dann parat?

Entscheidend ist ein reibungsloser Ablauf am Bau – heikel wird es in der Regel an den Schnittstellen der Gewerke. Wir machen konkrete Vorschläge und zeigen auf, wo und wie TECE mit welchen Lösungen beitragen kann. Zwei Beispiele: Wir haben mit unserer Duschrinne TECEdrainline ein Produkt entwickelt, das einfach und sicher barrierefreie Bäder ermöglicht. Und mit Seal System liefern wir auch gleich noch das Zertifikat mit dazu, das bei Verbundabdichtungen an Punkt- und Linienabläufen die Dichtigkeit sogar garantiert.

Von der Architektenkammer NRW werden die TECE-Seminare mit vier Fortbildungspunkten anerkannt. Das ist ja ein weiterer Qualitätsbeweis für die Veranstaltungen…

Wir wollten das als Serviceleistung für unsere Kunden schon länger anbieten. Dazu mussten wir der Architektenkammer detailliert erläutern, was der Inhalt der Veranstaltungen ist, welche Referenten wir einsetzen, welche Ziele die Veranstaltung hat und welchen konkreten inhaltlichen Nutzen für die Teilnehmer. Wir konnten plausibel erklären, welchen Mehrwert die Architekten daraus ziehen. Und werden uns um die Anerkennung auch in diesem Jahr wieder intensiv bemühen.

Was erwartet die Fachleute denn nun 2014?

Highlight dürfte in diesem Jahr unsere ausgedehnte Stadiontour sein: Bei dieser besonderen Veranstaltungsreihe sind insgesamt neun Stadien Austragungsort unserer Praxisseminare. Wir schaffen hier spannende thematische Brücken zwischen Sport, Architektur und Haustechnik. Unsere Teilnehmer schätzen neben der kompetenten Wissensvermittlung auch immer ein ansprechendes Rahmenprogramm. Aber auch an den anderen Seminarorten und vor allem in der TECE Academy haben wir ein umfassendes Programm zusammengestellt – da ist für jeden ein interessantes Thema dabei.

www.tece.de/seminare

Bildquelle:kein externes Copyright

Die TECE GmbH ist Hersteller und Anbieter von Haustechniksystemen: Spül- und Vorwandtechnik, Entwässerungs- und Abscheidetechnik sowie Rohrsysteme. Das Unternehmen wurde 1987 in Emsdetten, Nordrhein-Westfalen, gegründet und hat hier bis heute seinen Stammsitz. Zur TECE Gruppe gehören 18 Tochterunternehmen weltweit. Das Unternehmen produziert in fünf Werken, zwei davon in Deutschland (Emsdetten und Wuppertal).

TECE GmbH
Norbert Thomas
Hollefeldstraße 57
48282 Emsdetten
2572 928 0
info@tece.de
http://www.tece.de

id pool GmbH
Holger Siegel
Krefelder Straße 32
70376 Stuttgart
0711 95.46.45-50
siegel@id-pool.de
http://id-pool.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»