Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Feb
18

Drooff Kaminöfen: Gute Nachrichten aus dem feurigen Sauerland – Dem „Wasserofen“ gehört die Zukunft

Drooff Kaminöfen: Gute Nachrichten aus dem feurigen Sauerland - Dem "Wasserofen" gehört die Zukunft

Kaminöfen mit Wasser-Wärmetauscher sind ein wichtiger Baustein klimaneutraler Energiekonzepte

Brilon. – Auch wenn die Ölpreise derzeit kräftig sinken – über einen längeren Zeitraum betrachtet kennen sie nur eine Richtung: Stetig nach oben. Zudem ist die Abhängigkeit von Importen bei Öl und Gas nach wie vor sehr hoch.

Konstante Preise und die Verfügbarkeit im eigenen Land kennzeichnen dagegen den Markt für Brennholz. Und entgegen anderslautender Meldungen, nehmen Waldfläche und Holzvorräte hierzulande weiter zu. Das bestätigt auch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (www.bundeswaldinventur.de). Es wird nach wie vor – ganz im Sinne der Nachhaltigkeit – weniger Holz genutzt als nachwächst; und das, obwohl die Nachfrage nach Brennholz weiter steigt.

Die Bundesregierung unterstützt und fordert ausdrücklich den Einsatz erneuerbarer Energien. Aus gutem Grund: Holz verbrennt CO2-neutral – und dient dadurch dem Klimaschutz. Neben Sonne, Wind und Wasser zählt dazu eben auch „Biomasse“.
Kombiniert mit Maßnahmen zur Energieeffizienz, sind diese erneuerbaren Energien schon heute eine tragende Säule der Energieerzeugung in Deutschland.

Wärme und warmes Wasser aus dem Kaminofen gelangen in jeden Raum

Ein gutes Beispiel für eine effiziente Nutzung nachwachsender Rohstoffe sind „Wasseröfen“. Diese hocheffizienten Kaminöfen mit Wasser-Wärmetauscher sorgen nicht nur im Wohnzimmer für angenehme Wärme, sondern unterstützen gleichzeitig die Heizungsanlage und können darüber hinaus zur Warmwasserbereitung beitragen. Ungenutzte Energie entweicht nicht durch den Schornstein oder das Fenster, sondern wird in einem Pufferspeicher zwischengelagert und erst bei Bedarf abgerufen. Ein intelligentes System zur ökologischen Ergänzung der bestehenden Heizungsanlage, das sich deutlich im Geldbeutel bemerkbar macht.

Der imposante „Varese 2 W“ von Drooff ist ein gutes Beispiel. Während rund ein Drittel der erzeugten Wärme direkt an den Raum abgegeben wird, fließen die restlichen zwei Drittel ins Heizungssystem. So gelangt das Warmwasser vom Kaminofen in jeden Winkel des Hauses – z. B. auch bis ins Badezimmer.

Ein weiteres Highlight aus dem Hause Drooff ist der neue und wohlproportionierte „Gerola 2 W“. Bei diesem modernen Heizgerät befindet sich der Wärmetauscher nicht – wie sonst meist üblich – im Rauchgasabzug, sondern um die Brennkammer herum. Deshalb muss der Wärmetauscher auch nicht regelmäßig vom Ruß befreit werden. Mit anderen Worten: der „Gerola 2 W“ ist nahezu wartungsfrei.

Wärmstens zu empfehlen ist auch der attraktive „Solaro 2 W“. Er überzeugt gleichermaßen durch sein gelungenes Design wie durch leistungsstarke Technik. So konzentriert sich aufgrund der Anordnung der Ofenschamotte die größte Hitze genau im Zentrum der Brennkammer, was zu einer ebenso effizienten wie umweltschonenden Verbrennung führt. Zudem verfügt auch der „Solaro 2 W“ über einen fast wartungsfreien Wärmetauscher.

Hoher Wirkungsgrad: Variabel, kostengünstig und klimaneutral heizen mit Holz

Alle drei Kaminöfen aus dem Sauerland benötigen keine Feinstaubfilter und erfüllen die zweite Stufe der 1.BImSchV, das Münchner Modell sowie die Verordnungen der Schweiz. Wirkungsgrade von bis zu 84 Prozent führen dabei zu einem sehr effizienten Brennstoffverbrauch. Und so hilft man nicht nur dem Klima und der Umwelt, sondern spart auch bares Geld.

Mehr unter www.drooff-kaminofen.de.

Die Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG ist einer der führenden deutschen Hersteller moderner Feuerstätten, deren Geräte sich durch eine besonders gut funktionierende Technik, hohe Qualität und ein zeitgemäßes Design auszeichnen. Das seit mehr als zehn Jahren am Markt etablierte Unternehmen aus Brilon vertreibt seine Kaminöfen ausschließlich über ein Netz von ausgesuchten, qualifizierten Fachhändlern, die sich dem Qualitätsgedanken in ähnlicher Weise verpflichtet fühlen. Der Fachhandel übernimmt dabei auch die fachgerechte Installation der Geräte, um einen sicheren und umweltschonenden Heizbetrieb zu gewährleisten. Adressen können direkt bei Drooff erfragt werden.

Die vom Inhaber Uwe Drooff ins Leben gerufene Baumpflanz-Aktion \\\\\\\“Wälder brauchen Bäume\\\\\\\“ unterstützt die Wiederaufforstungs-Maßnahmen seiner Heimatstadt, die nach den Sturmschäden, die der Jahrhundert-Orkan \\\\\\\“Kyrill\\\\\\\“ verursacht hat, notwendig wurden. Damit verbunden ist das Versprechen, für jeden verkauften Kaminofen von Drooff einen neuen Baum zu pflanzen.

Kontakt
Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG
Moritz Weber
Keffelker Straße 40
59929 Brilon
+49 (0)2961 96 68 17
info@dr-schulz-pr.de
http://www.drooff-kaminofen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»