Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Jun
11

Der Gesundheit zuliebe

Wohngesund und komfortabel leben in modernen Ziegelhäusern
Der Gesundheit zuliebe
Massive Wände aus Unipor-Mauerziegeln bieten ein hohes Maß an Wohngesundheit im eigenen Haus. (Foto: UNIPOR, München.)

Die eigenen vier Wände sind gefragt: Laut aktuellen Studien streben rund 70 Prozent der Deutschen nach Wohneigentum. Insbesondere Familien messen natürlichen und gesunden Baustoffen einen hohen Stellenwert bei. Seit jeher raten Experten vor diesem Hintergrund zum Bau mit Ziegel-Mauerwerk. Massive Mauerziegel werden ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen hergestellt und bieten entscheidende Vorteile: Neben ihrer hohen Wärmedämmung wirkt das natürliche Kapillarsystem im Ziegel-Inneren auch feuchtigkeitsregulierend und schafft so ein angenehmes und gesundes Raumklima.

Der Trend zum Eigenheim ist so stark wie schon lange nicht mehr. Das zeigen aktuelle Studien der Landesbausparkassen (LBS). Als privater Rückzugsort vom stressigen Alltag bietet der eigene Wohnsitz Erholung für die ganze Familie. Umso wichtiger ist es, die eigenen vier Wände wohnlich und behaglich zu gestalten. Ein gesundes Wohnklima ist hierbei unentbehrlich. Die Wahl des Wandbaustoffes beeinflusst das Raumklima entscheidend und ist somit ein wichtiger Faktor für die Wohngesundheit. „Massive Mauerziegel von Unipor sind rein mineralisch, gefertigt aus Wasser sowie einem Gemisch aus Lehm und Ton“, erklärt der promovierte Diplom-Ingenieur Thomas Fehlhaber von der Unipor-Ziegel-Gruppe. Nach dem Vermengen mit Porosierungsmittel wird die Rohmasse in ihre spätere Form gepresst. Während des Brennvorgans in modernen Tunnelöfen bei bis zu 1.000 Grad Celsius hinterlässt das ausgebrannte Porosierungsmittel viele kleine Poren im Ziegel. In Kombination mit dem ausgeklügelten Lochbild erreichen die Mauerziegel somit hervorragende Dämmeigenschaften, die eine kostspielige Zusatzdämmung der Außenwände überflüssig machen. So kann die rein mineralische Wand auch regulierend auf die Luftfeuchtigkeit wirken. Dies sorgt für ein ausgeglichenes Raumklima und minimiert wirksam das Risiko von Schimmelbildung.

Ökologischer Baustoff mit Mehrwert

Das Brennen bei der Herstellung garantiert ein rein mineralisches Bauprodukt. Als dieses sind Mauerziegel frei von Lösungsmitteln und anderen Schadstoffen, was nicht nur Allergikern zugutekommt, sondern auch allen Bewohnern einen entscheidenden Mehrwert für die Gesundheit bietet. „Diese Eigenschaften von Innen- und Außenwänden aus Ziegelmauerwerk sorgen für ein behagliches Raumklima“, betont Thomas Fehlhaber.

Weitere Informationen zum Thema „Wohngesundes Bauen“ erhalten Bauherren direkt bei der Unipor-Ziegel-Gruppe – per E-Mail (marketing@unipor.de) oder unter www.unipor.de.
Die Unipor-Ziegel-Gruppe ist ein Verbund von 11 mittelständischen Mauerziegel-Herstellern, der über einen bundesweiten Marktanteil von rund 25 Prozent verfügt. Produkte der Marke „UNIPOR“ gibt es für den gesamten Hochbau – von hoch wärmedämmenden Außenwand-Ziegeln bis zu Schwer-Ziegeln aus gebranntem Ton. Sie werden überwiegend für das klassische Eigenheim sowie im mehrgeschossigen Mietwohnungsbau eingesetzt. Mit ihren zahlreichen bauaufsichtlichen Zulassungen bezeichnet sich Unipor als „Forschungs-Spitzenreiter der Branche“. Das Produktprogramm, ergänzt durch eine umfassende Bauberatung, wird als „UNIPOR Ziegel System“ angeboten.

UNIPOR Ziegel Gruppe
Dr. Thomas Fehlhaber
Landsberger Str. 392
81241 München
089-7498670

http://www.unipor.de
marketing@unipor.de

Pressekontakt:
dako pr corporate communications
Patrick Gälweiler
Am Alten Schafstall 3-5
51373 Leverkusen
p.gaelweiler@dako-pr.de
02 14 ? 20 69 1-0
http://www.dako-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»