Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Jan
19

Das optimale Heimnetzwerk – überall gut vernetzt

Das optimale Heimnetzwerk - überall gut vernetzt
Das ist effizient: Netzwerk, Antenne und Telefon in einem einzigen System!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sein Haus oder seine Wohnung mit Multimedia auszustatten. Dabei ist es wichtig, dass die Multimedia-Elektroinstallation den eigenen Bedürfnissen angepasst ist. Für das optimale Heimnetzwerk und schnelles Internet vom Keller bis unters Dach reicht eine Technik allein nicht aus. Erst das geschickte Kombinieren von Netzwerk, Antenne und Telefon garantiert eine wirklich optimale Lösung.

Die vielseitige Multimedia-Lösung für den Wohnbau

Bauherren müssen in der Planungsphase für ihr neues Zuhause entscheiden, in welchen Räumen und an welchen Wänden sie die Anschlussdosen für Fernsehen, Rundfunk, Telefon und PC haben wollen. Dabei sind viele komplexe Einflüsse der Technik, sowie die familiären Entwicklungen zu berücksichtigen. Doch was passiert, wenn die Wohnräume neu genutzt werden sollen, weil die Kinder älter werden und aus Bauklötzen interaktive Spielekonsolen werden? Oder weil von SAT-TV auf Kabel-TV gewechselt werden soll? Mit der Multimedia-Lösung von homeway können Sie all dies beruhigt auf sich zukommen lassen.

Die homeway Multimedia-Lösung hilft Bauherren dabei, dass sie sich in der stressigen Bauphase keine Gedanken mehr darüber machen müssen, in welchen Wohnräumen sie später TV, Internet, Rundfunk und Telefon nutzen wollen. Anders als bei konventionellen Lösungen, bei denen Sie sich von Anfang an festlegen müssen, welche Anschlussdosen Sie in den einzelnen Wohnräumen haben wollen, bietet die homeway Lösung Ihnen größtmögliche Flexibilität.

homeway erleichtert die Planung einer optimalen Kabelinfrastruktur

Einfach in der Planung, normenkonform ohne Zusatzkosten und effizient. homeway ersetzt durch eine einzigartige Kombination aus Antennen-, Telefon- und Netzwerkdiensten auf Basis eines extra für den Heimbereich optimierten Hybridkabels drei verschiedene Verkabelungssysteme.

Vom zentralen Kommunikationsverteiler aus wird die Verkabelung sternförmig zu den gewünschten Dosenplätzen in den einzelnen Räumen gezogen. Ob die Wohnung per Telekomanbieter, Kabelnetzbetreiber, Satellit, Glasfaser angeschlossen wird oder eine Kombination dieser Techniken zum Einsatz kommt – homeway verteilt alle Signale zuverlässig und performant auf alle Wohnräume. In den Räumen werden diese Signale dann durch entsprechende Module in den Multimediadosen wieder so ausgekoppelt als würde man sich direkt mit den Komponenten und Anschlussbuchsen in der Zentrale verbinden. Das betrifft Fernsehen, Radio, Telefon, Fax, LAN und sogar das WLAN.

Die Diskussionen um jeden Dosenplatz auf ein Minimum reduziert

Ob Fernsehen (SAT oder BK), Radio, analoges Telefon, Fax, LAN oder WLAN. homeway gut geplant und die passende Dose ist immer am richtigen Ort. Veränderungswünsche? Kein Problem! Die homeway Multimediadose lässt sich vom Bauherrn dank verschiedener austauschbarer Steckmodule jederzeit in Sekundenschnelle an die aktuellen Ansprüche anpassen. Durch die ausgeklügelte Steckmodultechnik können Veränderungen der Anschlüsse auch dann noch durchgeführt werden, wenn Verrohrung und Verkabelung längst fertig sind. Soll beispielsweise der Signalanbieter gewechselt werden, muss das neue Signal nur im Kommunikationsverteiler (Wohnungszentrale) ankommen – die problematische Neu- oder Nachinstallation von Dosen in den Wohnräumen entfällt. Das macht homeway einzigartig. homeway als Basisausstattung in jeder Wohnung und in jedem Ein- bzw. Mehrfamilienhaus – eine echte Ressourcenoptimierung.

Wesentliche Vorteile für Bauträger: Die Multimedia-Wohnbau-Lösung von homeway …

- ist als Gesamtlösung in der Regel kostengünstiger als die Verwendung herkömmlicher Strukturen,

- spart viel Zeit bei der Planung und Installation,

- ist kompatibel zu allen Providern,

- ermöglicht es so, neue Normen nebenbei und ohne Zusatzkosten zu erfüllen,

- ermöglicht es, das Themenfeld “Multimedia” für Wohnungen mit höchstem Kundennutzen effizient zu besetzen.

Das gefällt Bauherren:

- Zeitlos schöne Wohnästhetik an den Wänden, dank der kompakten homeway Multimediadose. Radio, TV, LAN, Telefon und sogar WLAN.

- homeway schafft Ordnung und lässt Geräte (Modem, Telefonanlage, Router, …) von den Wänden verschwinden.

- Zukunftssicherheit durch hohe Leistungsreserven mit bis zu 10.000 Mbit/s und dank einer ausgeklügelten Steckmodultechnik.

- Optimales Surfvergnügen dank eines eleganten WLAN-Konzepts, denn jede homeway Dose ist ein potenzieller WLAN Sender.

Die inhabergeführte homeway GmbH mit Stammsitz in Neustadt bei Coburg ist ein innovativer deutscher Hersteller multimedialer Heimverkabelungstechnik.

Die Aufgabe des Verkabelungssystems “homeway” ist es, die von den Providern wie Telekom, Kabel Deutschland, etc. in der Wohnung angelieferten Fernseh-, Internet- und Telefondienste auf alle Wohnräume zu verteilen und dort in bester Qualität und universell nutzbar zu machen. Das Unternehmen ist im Zuge eines Management-Buy-outs aus Siemens/Corning entstanden und bietet Kunden die weltweit erste, jederzeit anpassbare Multimedia-Verkabelung zur Vernetzung von analogen und digitalen Medien im Wohnbereich an. Innovationskraft, technisches Know-how und Qualität “Made in Germany” sind die Basis der Arbeit von homeway. Das Unternehmen schafft Produkte, die sich durch Zukunftssicherheit, Wirtschaftlichkeit, ökologische Verträglichkeit und nicht zuletzt durch ihren Lifestyle-Charakter auszeichnen. Auch deshalb zählt homeway als Marktführer viele namhafte Fertighaushersteller, Bauträger, Elektroinstallationsfirmen sowie innovative Fachplaner zu seinen Kunden und Partnern.

Firmenkontakt
homeway GmbH
Michael Schwab
Liebigstraße 6
96465 Neustadt bei Coburg
09568-897930
09568–897959
info@homeway.de
https://www.homeway.de

Pressekontakt
homeway GmbH
Michael Schwab
Liebigstraße 6
96465 Neustadt bei Coburg
09568/8979-37
michael.schwab@homeway.de
http://www.homeway.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»