Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Dez
05

Bewährter Brennstoff, moderne Heizung:

Zeitgemäße Wärmeerzeugung mit Ölbrennwerttechnik
Bewährter Brennstoff, moderne Heizung:

sup.- Nach langer Suche ist das Traumhaus gefunden: Altbau in bester Lage, hervorragende Bausubstanz, perfekter Schnitt. Nach wenigen Umbauten kann die Familie hier ein neues Zuhause beziehen. Der vermeintliche Haken an der Sache: Die Heizung im Keller steht dort schon seit einigen Jahrzehnten und wird mit Öl betrieben. „Eigentlich hatten wir uns ja etwas Moderneres für die Gebäudetechnik vorgestellt“, so der neue Hausbesitzer zum Planer. Doch der gibt Entwarnung: Zeitgemäßes Heizen und Öl als Wärme-Energie schließen sich längst nicht mehr aus. Im Gegenteil: Auch in älteren Häusern lohnt sich der Umstieg auf die neueste Heizkessel-Generation, ohne dass gleichzeitig der Energieträger Öl ausgewechselt werden müsste. Und selbst zeitgemäße Solartechnik, die den Heizkessel kostensparend entlastet, kann mit den aktuellen Ölheizkesseln problemlos kombiniert werden.
Möglich macht dies der Stand der Ölbrennwerttechnik – ein Prinzip, das die Energieverwertung beim Heizen auf ein früher kaum vorstellbares Niveau hebt. Brennwertgeräte nutzen sogar die Wärmepotenziale aus den Abgasen und sie bieten heute dank Regelungsautomatik und bedarfsgerechter Leistungsanpassung allerhöchsten Heizkomfort in jeder Gebäudesituation. Diese Flexibilität bei der Einbindung in ein bestehendes Wärmesystem prädestiniert die Kessel auch zum Einsatz bei Sanierungen. Bestehende Öltanks im Keller können weiter verwendet werden, meist auch die Heizkörper in den Räumen. Vom Systemanbieter Wolf Heiz- und Klimatechnik gibt es beispielsweise Ölbrennwertkessel in einem Leistungsbereich von neun bis 40 kW, so dass sich für jedes Modernisierungsvorhaben das passende Modell finden lässt (www.wolf-heiztechnik.de). Und die Anpassungsfähigkeit dieser Geräte gilt auch für zukünftige Entwicklungen: Schon heute sind sie „BioÖl-Ready“, also ausgelegt für den Einsatz von Heizöl mit einer zunehmenden Beimischung von Biobestandteilen.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
redaktion@supress-redaktion.de
0211/555548
http://www.supress-redaktion.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»