Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Apr
04

BetteArt erhält den Red Dot Award

Designpreis für die besonders dünnwandige Stahl/Email-Badewanne BetteArt

BetteArt erhält den Red Dot Award

BetteArt ist gemacht für die Moderne, zeigt sich zurückhaltend genug für unterschiedliche Einrichtungsstile und orientiert sich an der Ästhetik des Zeitlosen.

Der Delbrücker Stahl/Email-Spezialist Bette erhält für seine Badewanne BetteArt den begehrten Red Dot Award 2014 in der Kategorie Produktdesign. Die Fachjury würdigt damit die ungewöhnliche Ästhetik der Badewanne mit ihrem charakteristischen und besonders schmalen Wannenrand.

Ihr prägendes Element: der schmale Wannenrand

Zeitlos, zurückhaltend und doch innovativ: Mit BetteArt hat der Delbrücker Stahl/Email-Spezialist ein Wannendesign geschaffen, das es so zuvor mit diesem Material noch nicht gab. Ihr prägendes Element ist der filigrane Wannenrand, der zwischen Innen und Außen nur so viel Raum lässt wie technisch überhaupt notwendig ist. Der Entwurf dafür stammt vom Potsdamer Designbüro Tesseraux & Partner – und hat die Jury in Sachen Produktdesign überzeugt.

Der seit 1954 vergebene Red Dot Award gilt als einer der weltweit renommiertesten Designpreise. Die hochkarätig besetzte Jury setzt sich zusammen aus vierzig internationalen Fachleuten. Mehr als 1800 Hersteller, Designer und Architekten aus über 50 Nationen haben in diesem Jahr Produkte und Projekte bei der Jury des Red Dot Award eingereicht. Aus über 4.800 verschiedenen Entwürfen konnte die Jury dieses Jahr wählen. Die Preisvergabe für besonders herausragendes Produktdesign erfolgt dabei nach strengen Kriterien: Der Innovationsgrad eines Produkts fließt ebenso in die Bewertung ein wie die Funktionalität und ökologische Aspekte.

Edle Badobjekte aus Stahl/Email

Sven Rensinghoff, Marketingleiter bei Bette: „Mit BetteArt hat die Jury eine unserer außergewöhnlichsten Badewannen prämiert. Wir betrachten das als Bestätigung für unser kontinuierliches Streben nach Innovation und Qualität – und freuen uns natürlich über den Preis.“ In Delbrück – und ausschließlich dort – fertigt der Stahl/Email-Spezialist in einer Mischung aus High-Tech und Manufaktur edle Badobjekte. So wie BetteArt, die letztes Jahr als freistehende Wanne entwickelt wurde – und seit kurzem auch als Wand- oder Eckversion erhältlich ist.

Am 7. Juli findet die Preisverleihung im Essener Opernhaus statt.
Bildquelle:kein externes Copyright

Bette ist Spezialist für Badobjekte aus edlem Stahl/Email in den Bereichen Baden, Duschen und Waschen. Das 1952 gegründete Unternehmen hat sich exklusiv auf die Prozesse Stahlumformung und Emaillierung spezialisiert. Die Bette GmbH & Co. KG beschäftigt heute am Produktions- und Verwaltungssitz in Delbrück 300 Mitarbeiter und stellt ausschließlich an diesem Standort mehr als 600 verschiedene Wannen- und Waschtischmodelle in über 1.000 möglichen Oberflächenfarben her.

Bette GmbH & Co. KG
Sven Rensinghoff
Heinrich-Bette-Straße 1
33129 Delbrück
05250-511-0
s.rensinghoff@bette.de
http://www.bette.de

id pool GmbH
Mathias Ellwanger
Krefelder Straße 32
70376 Stuttgart
07119546450
PR@id-pool.de
http://id-pool.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»