Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Kostenlose Pressemitteilungen zu Garten, Bauen und Wohnen

Jun
25

Bernkasteler Straße 8 in Berlin wird weitergebaut

Bernkasteler Straße 8 in Berlin wird weitergebaut
isualisierung der Bernkasteler Straße 8 aus der Vogelperspektive

Am Donnerstag, den 21. Juni, informierte der Bauträger des Bauvorhabens in der Bernkasteler Straße 8 in Berlin-Weißensee Interessenten und Wohnungskäufer über den aktuellen Stand des Bauvorhabens in der Bernkasteler Straße 8. Das Ende 2015 ins Stocken geratene Bauprojekt soll bis Ende 2019 abgeschlossen sein. Insgesamt 65 Wohnungen mit einer Gesamtfläche von 4.600 Quadratmetern sowie 20 Tiefgaragen-Stellplätze werden neu entstehen.

“Die vorbereitenden Arbeiten sind abgeschlossen. Jetzt werden die Baugerüste aufgestellt und anschließend wird mit der Montage der Wände des ersten Obergeschosses begonnen”, betont Herbert Vellguth, Geschäftsführer des Bauträgers, und fügt hinzu “Gleichzeitig wird der Hofbereich über der Tiefgarage abgedichtet und verfüllt. Im Bereich der Tiefgaragenzufahrt erflogt dann das Aufstellen eines zweiten Baukrans.”

Im Rahmen des Tages der offenen Tür informierte der Bauträger, die P&P Bernkasteler Straße Nr. 8 in Berlin UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG über die nächsten Bauabschnitte und Planungsstufen. Bis zu 50 Arbeiter werden zeitgleich in den nächsten Monaten das Bauvorhaben fertigstellen. Um die Belastung der Anwohner durch Anlieferfahrzeuge oder Lärm so gering wie möglich zu halten, hat der Bauträger die Bauarbeiten werktags auf 6 bis 18 Uhr beschränkt.

“Die Bauarbeiten kamen Ende 2015 durch den Insolvenzantrag des damaligen Bauträgers aus Berlin zum Erliegen”, erzählt Rechtsanwalt Helgi Heumann. “Für die Fortführung des Projektes mussten zahlreiche Verhandlungen mit den Beteiligten und mit der finanzierungsgebenden Bank geführt werden. Erst im Januar 2018 konnte deshalb die Bautätigkeit wieder aufgenommen werden.”

Rechtsanwalt Helgi Heumann wurde nach der Insolvenz des ursprünglichen Bauherrn vom Gericht zum Sachwalter bestellt. In dieser Funktion überwacht er fortlaufend die wirtschaftliche Lage des Unternehmens und die Geschäftsführung. Gemeinsam mit dem ebenfalls insolvenz- und sanierungserfahrenen Geschäftsführer, Rechtsanwalt Stephan Jaeger, ist es ihm gelungen, das Vertrauen der finanzierungsgebenden Bank sowie der meisten Kaufinteressenten in das Projekt wiederzuerlangen.

Im Frühjahr 2015 wurde mit der Bautätigkeit auf dem 2.568 Quadratmeter großen Grundstück in der Bernkasteler Straße begonnen. Das Gebäude wird als KfW-Effizienzhaus 70 errichtet. Von den 65 Eigentumswohnungen stehen aktuell noch 25 zum Verkauf. Die Wohnungen haben eine Größe von 42 bis 136 Quadratmetern. Das Investitionsvolumen beträgt rund 15,9 Millionen Euro.

Rechtsanwalt Helgi Heumann ist auf die Sanierung und Insolvenzverwaltung von Unternehmen spezialisiert.

Firmenkontakt
Heumann Rechtsanwälte Partnerschaft
Helgi Heumann
Königsbrücker Straße 33
01099 Dresden
0351 811500
heumann@raheumann.de
http://www.raheumann.de

Pressekontakt
Heimrich & Hannot GmbH
Sven Mücklich
Stralauer Allee 2b
10245 Berlin
030 308780-10
s.muecklich@heimrich-hannot.de
http://www.heimrich-hannot.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»